avocadoöl

Ätherische Öle erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Besonders in der Schwangerschaft nutzen Frauen diese Öle, um sich besser zu fühlen. Wichtig ist hierbei jedoch, dass nicht jede Art von ätherischen Ölen angewandt werden kann. In der Schwangerschaft sind einige ätherische Öle tabu, da diese zu intensiv duften und für Schwangere nicht empfehlenswert sind. Es gibt zudem einige ätherische Öle, die in der Schwangerschaft wehenförderlich sind. Hierzu zählen Ingweröl, Zimtöl und Nelkenöl. Wohltuend wirken jedoch einige andere ätherische Öle, die man über die Nase aufnehmen kann. Hebammen oder auch manche Ärzte greifen gerne auf ätherische Öle zurück, wenn Sie die Wehen einleiten möchten. Die ätherische Öle Wirkung ist hier bewiesen und somit kann der kleine Wonneproppen sanft auf die Welt geholt werden. Ätherische Öle kaufen kann man im Internet, aber auch in der Apotheke oder im Reformhaus, ebenso findet man diese zahlreich in Drogeriemärkten. Achten Sie hier unbedingt auf original Produkte. Diese sind zwar ein wenig teurer, aber halten auch, was sie versprechen. Sollten Sie während der Anwendung unter Kopfschmerzen leiden, so ist eventuell eine Rücksprache mit Ihrem Arzt durchzuführen. Ebenso sollten Sie bei der Anwendung darauf achten, dass keine Babys oder Kleinkinder in unmittelbarer Nähe sind. Nicht alle ätherischen Öle sind auch für diese geeignet. Lassen Sie sich doch einfach mal massieren mit ätherischen Ölen. Sie fühlen sich später entspannt und auch Ihr Geist wird angeregt. Ätherische Öle haben viele positive Eigenschaften, die beruigend auf Körper und Seele wirken und sogar unterstützend bei einer Krankheit sein können, wenn man diese regelmäßig verwendet.

  • Address Eiswerderstraße 20 A, 13585 Berlin